Information

info Das neue rekordbox Professional-Abo

Abspielen & verwalten der gesamten DJ-Bibliothek in der Cloud mit unbegrenztem Speicherplatz - für einen geschmeidigen Workflow

Die AlphaTheta Corporation hat heute das rekordbox Professional-Abo ihrer Marke Pioneer DJ vorgestellt. Neben vielen neuen Funktionen ermöglicht es die Partnerschaft mit Dropbox, dass DJ-Musik-Libraries nun komplett in der Cloud verwaltet und genutzt werden können.

Wer heutzutage auflegt, muss sich nicht nur auf seine Technik verlassen zu können, sondern auch auf die eigene Musik-Library. Viel zu schnell kann es passieren, dass ein Laptop oder ein USB-Laufwerk den Dienst quittiert oder verloren geht. Passiert das vor einem Gig, einem Event oder wenn man gerade auf Tour ist, wird das schnell zu einem ernsthaften Problem.

Das neue rekordbox Professional-Abo bietet deswegen mit rekordbox Cloud-Unlimited powered by Dropbox als erste DJ-Software eine unbegrenzte Speicherkapazität mit Dropbox - dem weltweit führenden Cloud-Dienst. Dadurch ist es möglich, eine unbegrenzte Menge an Musik sicher online zu speichern - egal wie groß eine rekordbox-Bibliothek auch ist. Jeder einzelne Track kann in die Cloud hochgeladen werden, inklusive der Metadaten wie Playlists, Hot-Cues, Loop- und Tag-Informationen. Dafür ist lediglich ein einziges Dropbox-Konto erforderlich, das unbegrenzten Speicherplatz für persönliche und individuelle geschäftliche Nutzung bietet. 1

Sobald die Funktion zum automatischen Hochladen von Musik-Collections aktiviert ist, wird jede Datei, die in rekordbox importiert wird, in die Cloud hochgeladen. Dank des Professional-Abos muss man sich keine Sorgen mehr um verbleibende Cloud-Speicherkapazität machen. Selbst wenn ein Laptop beschädigt wird oder unterwegs verloren geht, lässt sich die gesamte rekordbox-Library einfach auf ein anderes Gerät herunterladen.

Mit der Option zum Synchronisieren einer rekordbox-Library - oder ausgewählter Teile davon - auf bis zu acht Geräten kann man ganz einfach Tracks auf einem Smartphone vorbereiten und sie dann den Playlisten auf einem Laptop und dem Studio-Computer hinzufügen, wann immer man möchte. Über die Funktion „Device Library Backup“ gibt es die Möglichkeit, für jedes verwendete Gerät eine Datenbank zu erstellen. Mit deren Hilfe lässt sich dann bei Bedarf schnell und einfach der letzte Status auf einem anderen Gerät replizieren. Natürlich bietet das Professional-Abo auch alle erweiterten Funktionen, die im Creative-Abo enthalten sind, wie z. B. der Edit-Modus für die schnelle Bearbeitung von Tracks, die Erkennung und Anzeige der Gesangsstellen, die DVS-Steuerung und eine Vielzahl von Performance-Funktionen.

1 Vorbehaltlich der Dropbox-Nutzungsbedingungen

KEY-FEATURES

rekordbox Cloud-Unlimited: Die komplette Musik-Library sicher online verwalten - dank Dropbox

Zum ersten Mal gibt es in einer DJ-Software unbegrenzten Cloud-Speicher von Dropbox. Möglich wird das durch das neue rekordbox Professional-Abo, denn damit können komplette Musik-Librarys als Backup online gesichert werden. Gleichzeit wird so wieder Speicherplatz auf dem Laptop oder Speichermedium frei. Bis zu acht verschiedene Geräte lassen sich verwenden, um alle Tracks und Daten der gesamten Musik-Sammlung in der Cloud zu verwalten. Sollte also einmal ein Laptop oder USB-Speichermedium kaputt oder auf Reisen verloren gehen, kann man seine Musik einfach auf ein anderes Gerät herunterladen. Damit steht dem nächsten Gig nichts mehr im Weg. Über die Smart-Sync-Funktion von Dropbox behält man alle Dateien im Dropbox-Konto direkt von einem PC oder Mac im Blick und kann darauf zugreifen, ohne dafür Speicherplatz auf einer Festplatte zu belegen.

Unterstützung für automatischen Upload von PC/Mac/iOS/Android-Sammlung: Ideal zum Synchronisieren von Tracks mit der Cloud

Sobald die Funktion zum automatischen Hochladen von Collections in rekordbox aktiviert ist, werden alle, in eine Musik-Library importierten Dateien in die Cloud hochgeladen, sodass Tracks nicht manuell ausgewählt und hochgeladen werden müssen. Alle Daten werden online als Backup gespeichert und dank des rekordbox Professional-Abos muss man sich auch keine Sorge über die verbleibende Speicherkapazität im eigenen Dropbox-Konto machen.

Automatische Backups der Geräte-Datenbank: Problemlose Wiederherstellung der Musik-Library, falls ein USB-Laufwerk ausfällt

In rekordbox kann man für jedes verwendete Gerät eine Gerätedatenbank erstellen und den letzten USB-Exportstatus manuell oder automatisch auf einem lokalen Speichermedium oder in der Cloud sichern. Durch ein Backup der Gerätedatenbank kann diese jederzeit aus rekordbox wiederhergestellt werden, falls das Gerät beschädigt ist oder verloren geht. Die Datenbank lässt sich über einen anderen Computer mit demselben rekordbox-Konto duplizieren.

Abos und Preise

* Haftungsausschluss: Die Spezifikationen und Design dieses Produkts können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.