Hinweise

  • ver. 7.0.1

    Gelöst

    • Gelegentlich kann der Export lange dauern.
    • Verbesserte Stabilität und Behebung kleinerer Fehler.

     

  • ver. 7.0.0

    Neu

    • Neues GUI-Design
    • Die folgenden Funktionen wurden für das Durchsuchen hinzugefügt:

    Media Browser
    Collection Filter
    Neues Durchsuchen für Streamingdienste
    Column View
    Horizontaler Sub Browser

    • Neues Voreinstellungen-Design
    • Das Fenster INFO wurde hinzugefügt.
    • Die Funktion Intelligent Cue Creation wurde hinzugefügt.
    • Das Layout DUAL PLAYER wurde im EXPORT-Modus hinzugefügt.
    • Die Funktion Collaborative Playlist wurde hinzugefügt.
    • Die Funktion Besitzerregistrierung wurde hinzugefügt.
    • Die kostenlose 30-Tage-Testversion wurde erneuert.

    Verbessert

    • Bei der Auswahl eines Wiedergabelistenordners besteht die Möglichkeit, registrierte Tracks anzuzeigen.
    • Der Abonnementplan und der Computeraktivierungsstatus werden jetzt immer auf dem App-Bildschirm angezeigt.

     

  • ver. 6.8.5

    Neu

    • Die Funktion TRACK SEPARATION kann jetzt mit TIDAL-Tracks verwendet werden.

    Gelöst

    • Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

     

  • ver. 6.8.4

    Gelöst

    • Vergrößerte Wellenformen wurden im PERFORMANCE-Modus fehlerhaft angezeigt, wenn eine Verbindung mit einem CDJ/XDJ bestand.

     

  • ver. 6.8.3

    Neu

    • Kompatibilität für den euphonia hinzugefügt.
    • Kompatibilität für den DDJ-REV7 hinzugefügt.
      Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die Firmware DDJ-REV7 auf Version 2.00 oder höher aktualisieren.

    Gelöst

    • Bei der Synchronisierung eines Geräts und der gleichzeitigen Verwendung von Sync Manager kann es zu einem Absturz kommen oder der Export kann mittendrin abbrechen.
    • Bei der Synchronisierung eines Geräts und der gleichzeitigen Verwendung von Sync Manager kann der Export mittendrin abbrechen.
    • Verbesserte Stabilität und Behebung kleinerer Fehler.

     

  • ver. 6.8.2

    Neu

    • Kompatibilität für den OMNIS-DUO hinzugefügt.

    Gelöst

    • Absturz beim Umschalten des zu synchronisierenden USB-Speichergeräts im SYNC MANAGER-Dialogfeld.
    • Verbesserte Stabilität und Behebung kleinerer Fehler.

     

  • ver. 6.8.1

    Neu

    • Die rekordbox-Bibliothek wird jetzt immer in die Formate Device Library und Device Library Plus exportiert, damit sie über USB-Speichergeräte mit allen DJ-Geräten verwendet werden kann.
      See the Device Library Plus User’s Guide for more details.
    • Es wurde die Möglichkeit ergänzt, SoundCloud-Wiedergabelisten zu bearbeiten.
    • Es wurde die Option ergänzt, dass die Streaming-Tracks, die nur für die Vorschau auf ein Deck geladen wurden, aus der Sammlung entfernt werden, wenn rekordbox beendet wird.

    Verbessert

    • GUI und Bedienungsablauf von [Wiedergabeliste vom Gerät importieren].
    • Device Library Plus-Anzeige in SYNC MANAGER.

    Gelöst

    • Fehlerhafter Effekt-Sound bei der Auswahl von [VAPORIZE] in SMART CFX mit dem DDJ-FLX4.
    • Verbesserte Stabilität und Behebung kleinerer Fehler.

    ÄNDERUNG

    • Unter macOS Sonoma wurden Funktionen in Bezug auf den Visualizer der Videofunktion entfernt.

     

  • ver. 6.8.0

    Neu

    • Neue Cloud Option: 1 TB Dropbox-Speicher für Benutzer der Pläne Free, Core und Creative verfügbar. (Zusatzabonnement erforderlich)

    Gelöst

    • Gelegentlich stimmt der Beleuchtungsstatus der Pads und der rekordbox-Schaltfläche nicht überein, wenn Track Separation über MIDI den Pads zugeordnet wurde.
      Hinweis: Ändern Sie im MIDI-Einstellungenbildschirm Type zu [Button (for Pad)], wenn dieses Problem auftritt.
    • Ein Memory Cue in Tracks in einer intelligenten Wiedergabeliste konnte nicht in einen Hot Cue umgewandelt werden.
    • Gelegentlich wurden angepasste Beat-Positionen nicht im Modus „2 Player“ im EXPORT-Modus gespeichert.
    • Tracks konnte nicht mit Cloud Library Sync heruntergeladen werden, wenn [Nur ausgewählte Musikdateien synchronisieren] ausgewählt und [Auto Upload Sammlung] aktiviert war.
    • Gelegentlich konnte der Export sehr lange dauern, wenn eine Synchronisation mit SYNC MANAGER durchgeführt wurde, während Device Library und Device Library Plus aktiviert waren.
    • Gelegentlich leuchtete der Beleuchtungskörper in einer anderen Farbe als durch die Beleuchtungsfunktion festgelegt.
    • Die MIDI LEARN-Funktion wurde nicht aktiviert, wenn der CDJ-3000 unter dem Free-Plan verbunden war.
    • Verbesserte Stabilität und Behebung kleinerer Fehler.

     

  • ver. 6.7.7

    Gelöst

    • On Mac, tracks occasionally weren’t loaded to DJ equipment when using LINK EXPORT.

     

  • ver. 6.7.6

    Änderungen

    • TIDAL-Tracks sind von der TRACK SEPARATION-Funktion ausgeschlossen.
    • Der Standardwert von [Verwenden der Gerätauthentifizierung] auf der Registerkarte [CLOUD] > [Kopplung DJ-Gerät] unter MY PAGE wurde in EIN geändert.

    Gelöst

    • Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.